Gesundheitskarte – AOK Bremerhaven

Bei der AOK Bremerhaven erhalten Sie die Chipkarte (Gesundheitskarte), mit der Sie Zugang zu gesundheitlicher Versorgung haben. Um diese zu erhalten, müssen Sie sich beim Amt für Soziale Dienste anmelden.

Falls Sie unverzügliche medizinische Versorgung benötigen und keine Chipkarte haben, kann Ihnen nach telefonischem oder schriftlichem Kontakt mit der AOK Bremen eine vorläufige Karte per Fax zu gesandt werden.

Bei erstmaligem Verlust der Chipkarte wird Ihnen eine neue ausgestellt. Bei erneutem Verlust benötigen Sie dafür eine schriftliche Zustimmung durch das Sozialamt.

Covid-Info: Zurzeit bieten viele Beratungsstellen keine Beratung vor Ort an. Bitte informieren Sie sich per Telefon oder per E-Mail bei der Beratungsstelle, ob Sie beraten werden können. Oft können Sie dann auch per Telefon oder per E-Mail beraten werden. Viele Anlaufstellen sind im Moment komplett geschlossen. Deswegen finden viele Kurse, Freizeitaktivitäten und andere Angebote nicht statt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob die Angebote stattfinden, informieren Sie sich bitte vorher bei der Anlaufstelle.
AnbieterAOK Bremen/Bremerhaven