Existenzgründungsberatung für Migrant*innen – AfZ

Die Arbeitsförderungs-Zentrum im Lande Bremen GmbH (afz) berät und betreut kostenlos Existenzgründer*innen mit Migrationshintergrund in Bremerhaven auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit. Egal ob Sie in Teilzeit, Vollzeit, als nebenberufliche Gründung oder als Unternehmensnachfolge arbeiten wolleng. Es gibt nicht nur eine Hilfe bei der Erstellung des Gründungskonzeptes, sondern auch Informationen zu Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten und Qualifizierungsangeboten. Auch kann eine Erstellung der Fachkundigen Stellungnahme für die Agentur für Arbeit und die Jobcenter erfolgen.

Bei einer Entscheidung für eine Existenzgründung sollten alle weiteren Schritte gut geplant werden. Eine Beratung durch Expert*innen des afz ist ratsam. Sie verfügen über langjährige Erfahrungen in der Gründungsberatung, sind zertifiziert und gut vernetzt in Bremerhaven.

Weitere Informationen gibt es in diesem Flyer.

Covid-Info: Zurzeit bieten viele Beratungsstellen keine Beratung vor Ort an. Bitte informieren Sie sich per Telefon oder per E-Mail bei der Beratungsstelle, ob Sie beraten werden können. Oft können Sie dann auch per Telefon oder per E-Mail beraten werden. Viele Anlaufstellen sind im Moment komplett geschlossen. Deswegen finden viele Kurse, Freizeitaktivitäten und andere Angebote nicht statt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob die Angebote stattfinden, informieren Sie sich bitte vorher bei der Anlaufstelle.
AnbieterArbeitsförderungszentrum im Lande Bremen GmbH
AdresseErich-Koch-Weser-Platz 1, 27568 Bremerhaven
Zeit

Montag-Freitag 09.00-15.00 Uhr

AnsprechpersonHerr Dirk Janecke
Telefon+49 471 9839938
E-Maildirk.janecke@afznet.de
Websiteafznet.de
AFZ Existenzgründungsberatung
© Arbeitsförderungszentrum im Lande Bremen GmbH
Arbeitsförderungszentrum im Lande Bremen GmbH

Hier klicken, um Google Maps anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von WtB Google Maps.