Berufsorientierung für Flüchtlinge – InCoTrain

Die Berufsorientierung für Flüchtlinge (BOF) bietet Unterstützung bei der Berufsfindung und beim Zurechtfinden in der neuen Arbeitswelt.

Im Rahmen des Programms, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird, bekommen junge Geflüchtete rund ein halbes Jahr lang vertiefte Einblicke in bis zu drei Ausbildungsberufe und damit in die deutsche Arbeitswelt. Ziel ist es, sie in die Lage zu versetzen, eine realistische Vorstellung von Berufen und der jeweiligen Ausbildung sowie von ihren persönlichen Kenntnissen und Fertigkeiten zu entwickeln, um eine fundierte Berufsentscheidung treffen zu können.

Neben der Tätigkeit in unseren Ausbildungswerkstätten bekommen die jungen Geflüchteten im Rahmen von Unternehmens-Praktika Einblicke in ihre Wunschberufe, lernen betriebliche Abläufe kennen und können sich damit für eine Ausbildung oder eine Einstiegsqualifizierung empfehlen. Außerdem bekommen sie bei uns Unterricht in Deutsch, Mathematik und Naturwissenschaften sowie die Chance, sich wichtige Lern- und Arbeitstechniken anzueignen.

Weitere Informationen gibt es in diesem Flyer.

Covid-Info: Zurzeit bieten viele Beratungsstellen keine Beratung vor Ort an. Bitte informieren Sie sich per Telefon oder per E-Mail bei der Beratungsstelle, ob Sie beraten werden können. Oft können Sie dann auch per Telefon oder per E-Mail beraten werden. Viele Anlaufstellen sind im Moment komplett geschlossen. Deswegen finden viele Kurse, Freizeitaktivitäten und andere Angebote nicht statt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob die Angebote stattfinden, informieren Sie sich bitte vorher bei der Anlaufstelle.
AnbieterInCoTrain GmbH
AdresseColumbusstraße 2, 27570 Bremerhaven
Zeit

Montag-Donnerstag 08.00-16.00 Uhr
Freitag 08.00-12.30 Uhr

AnsprechpersonFrau Bärbel Brösche
Telefon+49 471 185410
E-Mailbroesche@incotrain-bhv.de
Websitehausdeshandwerks-bhv.de/incotrai…

Hier klicken, um Google Maps anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von WtB Google Maps.